Diese Website verwendet cookies, um die Benutzung effizienter zu machen. Wenn Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Verwendung der cookies OK

Online Veranstaltung | Synthetic Corporeality in the artistic Work of Martina Menegon

Datum:

09/12/2020


Online Veranstaltung | Synthetic Corporeality in the artistic Work of Martina Menegon

Mit der Künstlerin Martina Menegon (Universität für angewandte Kunst, Wien)

Gezeigt werden im Rahmen der Veranstaltung einige ihrer digitalen Werke.

Am Talk nehmen die Kunstkritiker und -historiker Cesare Biasini Selvaggi und Valentino Catricalà sowie Gerfried Stocker (Co-CEO und Künstlerischer Leiter von Ars Electronica Linz) teil.

Die Veranstaltung findet auf Englisch statt.

Teilnahme möglich ohne Anmeldung über folgenden Link:
https://zoom.us/j/5741900949?pwd=VDJHK1FUYWV1UG9Nb3Fva2hJMVFlUT09

oder über folgende Zugangdaten:
Meeting-ID: 574 190 0949
Kenncode: L8tyRS

img 5583

Informationen

Datum: Mi 9 Dez 2020

Uhrzeit: Um 19:00

Organisiert von : Istituto Italiano di Cultrua Vienna

In Zusammenarbeit mit : Amaci, MiBACT, Ministero degli Affari Esteri e della Cooperazione Internazionale

Eintritt : Frei


1430