Diese Website verwendet cookies, um die Benutzung effizienter zu machen. Wenn Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Verwendung der cookies OK

Premio NY

 

Premio NY

Das Italienische Außenministerium – Direzione Generale per la Promozione e la Cooperazione Culturale und die Italian Academy for Advanced Studies der Columbia University von New York haben ein Stipendienprogramm für junge italienische Künstler, den Preis New York, ins Leben gerufen.

Die Gewinner des Preises können während der Semesterzeit (September/Dezember 2006 und Januar/April 2007) an der Italian Academy der Columbia University in New York vier bzw. acht Monate lang mit dem Ziel, die eigenen kreativen Fähigkeiten im Kontakt mit dem kulturellen und künstlerischen Ambiente New Yorks weiterzuentwickeln. Die ausgewählten Künstler sind darüber hinaus dazu angehalten, an den kulturellen Initiativen und den gemeinsamen Aktivitäten der Italian Academy teilzunehmen und während ihres Aufenthaltes eine Ausstellung vorzubereiten, die an der genannten Institution stattfinden wird.
Der New York-Preis, der dieses Jahr zum fünften Mal vergeben wird, hat großen Erfolg gezeitigt und ist ein deutliches Zeichen für die Bedeutung, die das Außenministerium der Verbreitung der italienischen Kunst im Ausland beimisst.

Die Prüfungskommission wird jedes Jahr erneuert und besteht – neben jeweils einem Vertreter des Außenministeriums, der Italian Academy und der School of Arts der Columbia University – aus zwei Universitätsprofessoren für zeitgenössische Kunst, zwei Leitern von Ausstellungsräumlichkeiten für zeitgenössische Kunst und zwei bekannten Kritikern.

Zu den Prüfungskommissionen der vorausgegangenen Jahre gehörten u. a.: Renato Barilli, Lorenzo Canova, Laura Cherubini, Vittoria Coen, Paolo Colombo, Giorgio Cortenova, Jolanda Covre, Eva Di Stefano, Danilo Eccher, Bruce Ferguson, David Freedberg, Cornelia Lauf, Olivia Richmond D’Aponte, Marco Meneguzzo, Alessandro Riva, Barbara Tosi, Giorgio Verzotti, Marisa Vescovo, Pia Vivarelli.

Die Gewinner der vorangegangenen Jahre sind folgende Künstler:

1. Ausgabe (2002/2003): Matteo Basilè, Chiara Carocci, Marta Dell’Angelo, Sara Rossi;
2. Ausgabe (2003/2004): Sarah Ciracì, Alessandra Tesi;
3. Ausgabe (2004/2005): Rä Di Martino, Gabriele Picco.
4. Ausgabe (2005/2006): Daniela Olivieri (Sissi), Antonio Rovaldo, Ivana Spinelli, Marcella Vanzo.

Detailinformationen zur Ausschreibung für die Ausgabe 2006 - 2007 des Premio New York finden Sie in der italienischen Version dieser Seite


74