Diese Website verwendet cookies, um die Benutzung effizienter zu machen. Wenn Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Verwendung der cookies OK

Tagung: Io, la regina. Maria Carolina fra storia e arti

Datum:

21/11/2018


Tagung: Io, la regina. Maria Carolina fra storia e arti

Mi., 21. ab 15:00 Uhr und Do. 22. November ab 10:00 Uhr im Italienischen Kulturinstitut

Tagung | Io, la regina. Maria Carolina fra storia e arti

Im Fokus dieser Tagung stehen die Person der gebürtig österreichischen Maria Karolina von Habsburg, Königin von Neapel, und das künstlerische Milieu zweier Haupstädte, die aus politischen und dynastischen Gründen am Ende des 18. Jahrhunderts so eng wie nie zuvor miteinander verbunden waren. Durch die Analyse verschiedener Episoden über Künstler, Kunstwerke, Theaterstücke sowie durch Reflexionen über die Einflüsse der Österreicher auf Süditalien rekonstruieren Wissenschaftler aus Neapel und Wien das Bild einer spannenden Epoche.

Auf Deutsch, Italienisch und Englisch

Mi., 21. November, 19:00 Uhr im Italienischen Kulturinstitut

Konzert | Maria Carolina s‘amuse

Arien von G. Paisiello, D. Cimarosa, W. A. Mozart, D. G. Tritto

Interpreten: Eleonora Bavia (Sopran), Cristina Somma (Sopran), Armando Napoletano (Bariton), Maurizio Iaccarino (Klavier).

Do., 22. November, 17:00 Uhr im Don Juan Archiv Wien

Buchpräsentationen |

„Io, la Regina. Maria Carolina d’Asburgo-Lorena tra politica, fede, arte e cultura“ (Palermo, 2016)

Es sprechen die Herausgeber G. Sodano und G. Brevetti sowie der Autor S. Hulfeld
Serenata and Festa Teatrale in 18th Century Europe (Wien, 2018)
Es sprechen der Mitherausgeber und Autor P. Maione, H. E. Weidinger (Reihenherausgeber) und R. Eisendle (Don Juan Archiv)

Do., 22. November, 18:30 Uhr im Don Juan Archiv Wien

Konzert | Da San Pietroburgo a Napoli: i duetti per la regina di Napoli

Werke von G. Paisiello (La libertà und Palinodia a Nice, für zwei Sopranstimmen und Klavier, Libretto von P. Metastasio) und von G. Tritto (II Convitato di Pietra, Tarantella)

Interpreten: Eleonora Bavia (Sopran), Cristina Somma (Sopran), Armando Napoletano (Bariton), Maurizio Iaccarino (Klavier).

Ort: Don Juan Archiv, Trautsongasse 6, 1080 Wien

Eine Kooperation von Italienisches Kulturinstitut, Don Juan Archiv Wien, Universität Wien-Institut für Musikwissenschaft, Università degli Studi di Napoli Federico II, Conservatorio “S. Pietro a Majella” (Neapel), Università degli Studi della Campania „Luigi Vanvitelli“ (Neapel)

Informationen

Datum: DA Mi 21 Nov 2018 a Do 22 Nov 2018

Uhrzeit: Um 15:00

Organisiert von : Italienisches Kulturinstitut

In Zusammenarbeit mit : Don Juan Archiv

Eintritt : Frei


Ort:

Istituto Italiano di Cultura / Don Juan Archiv, Trautsongasse 6, 1080 Wien

1289